fruchtbarkeit-mann.de

Welchen Einfluss hat die Spermienqualität auf die Fruchtbarkeit des Mannes?

Die Spermienqualität nimmt entscheidenden Einfluss auf die Fruchtbarkeit des Mannes. Der Wunsch nach einem Kind kann ein Paar zusammenschweißen und für noch mehr Nähe sorgen. Will sich jedoch über einen längeren Zeitraum keine Schwangerschaft einstellen, führt dies bei vielen Paaren zu Sorgen. Denken Sie aber daran, es kann einige Monate dauern schwanger zu werden. Nun ist es sinnvoll, sich mit möglichen Ursachen zu beschäftigen, wie der Fruchtbarkeit des Mannes. Statistisch betrachtet liegt die Ursache für einen unerfüllten Kinderwunsch zu 40% beim Mann. Hier finden Sie die wichtigen Fakten rund um die Themen Spermien, Spermaqualität und Fruchtbarkeit des Mannes:

Die Produktion von Spermien

Die Produktion der Spermien findet in den Kanälen der Hoden statt. Dort befinden sich winzige Samenstränge, wobei es von den ersten Anlagen bis hin zur ausgereiften Samenzelle rund drei Monate braucht. Dabei benötigt der Prozess des Reifens eine möglichst stete Temperatur von 35°, damit die Spermien sich auch gesund und gut entwickeln können. Dies hat jedoch auch zur Folge, dass Störungen während dieser Reifung zur Schädigung einzelnen Samenzellen führen können, die sich negativ auf die Spermienqualität auswirken können. Sind zu viele deformierte oder langsame Spermien im Ejakulat enthalten, sinkt die Spermienqualität und damit die Furchtbarkeit des Mannes.

Häufiger Geschlechtsverkehr für die männliche Fruchtbarkeit

Wissenschaftler konnten nachweisen , dass sich häufiger Geschlechtsverkehr positiv auf die Fruchtbarkeit des Mannes auswirkt. Bei Forschungen in diesem Bereich wurde nämlich festgestellt, dass der Samenerguss eines Mannes mit jeder Ejakulation weniger langsame oder gar deformierte Spermien enthält, sodass sich die Fruchtbarkeit durch häufigen Geschlechtsverkehr deutlich erhöhen kann. Zusätzlich kommt eine rege Liebesbeziehung dem eigenen Glücksempfinden zugute, was wiederum ein sehr positiv wirkender Indikator für eine gute Spermienqualität ist.

Der Einfluss von Nährstoffen auf die Spermienqulität

Insbesondere Zink und Selen kann die Fruchtbarkeit von gesunden Männern unterstützen. In Deutschland nehmen 33% der Männer nicht ausreichend Zink zu sich, bei älteren Männern sind es sogar 44% (Quelle: Nat. Verzehrstudie II). Ein Nahrungsergänzungsmittel kann helfen, Sie mit wichtigen Nährstoffen zur Förderung der Spermienproduktion und zur zur Unterstützung der Fruchtbarkeit zu versorgen. Ein spezielles Produkt ist alphabiol Fertilität. alphabiol Fertiltät ist erhältlich in der Apotheke sowie im Online-Shop des Herstellers unter www.alphabiol.de

Der Einfluss von Zigaretten, Fast Food & Co. auf die Spermienqualität

Rauchen kann die Spermienqualität und die Fruchtbarkeit stark beeinflussen. Das Nikotin in den Zigaretten kann die Beweglichkeit von Spermien beeinträchtigen, so dass diese deutlich langsamer werden. Auch eine ungesunder Ernährung kann die die allgemeine Gesundheit sowie die Spermienqualität beeinflussen. Auch Saunagänge, Alkohol und das Tragen von engen Unterhosen kann die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Da diese Faktoren aber leicht zu ändern sind und sich bei gesunden Männern, die Fruchtbarkeit schnell wieder verbessern kann, haben wir hier einige wichtige Tipps zur Förderung der Fruchtbarkeit zusammengesellt.